Please, install Adobe Flash Player to view this video.

 

Gazprom – 40 Jahre auf dem deutschen Markt

Gazprom ist einer der weltgrößten Energieversorger. Ihr Hauptgeschäftsfeld ist die geologische Erforschung, Förderung, Transport, Speicherung, Verarbeitung und Vermarktung von Kohlenwasserstoffen sowie Erzeugung und Absatz von Elektro- und Wärmeenergie.

 
 

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Gazprom mit deutschen Unternehmen ist nicht nur auf den Energiesektor beschränkt.

In Deutschland sponsert Gazprom u.a. zahlreiche Kunst- und Kulturprojekte. Damit leistet das Unternehmen seinen Beitrag, dass die deutsche Bevölkerung einen tieferen Einblick in das Leben des heutigen Russlands und der Menschen dieses Landes gewinnen kann. Zugleich wird damit die Grundlage geschaffen, den interkulturellen Austausch voranzubringen und das Verständnis für beide Kulturen zu vertiefen.

Großen Wert legt Gazprom auf die Förderung der Jugend und des Bildungssektors in Russland und in Regionen, in denen das Unternehmen präsent ist.

Auch in Deutschland unterhält der Konzern zahlreiche Jugend- und Bildungsförderprojekte. Doch nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch wiss- und lernbegierige Erwachsene nehmen die Unterstützungsangebote von Gazprom gern an.

„Umweltbelastungen minimieren“, lautet heutzutage das Motto der modernen Gesellschaft.

Der Energiesektor muss sich dabei mit dem folgenschweren Problem der Luftverschmutzung durch Treibhausgase auseinandersetzen. Die Europäische Union hat sich zur Aufgabe gemacht, die Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2020 um mindestens 20 Prozent zu senken.

Das gesellschaftliche Engagement der Gazprom im deutschen Sport zielt auf die Förderung von Profi- und auch Freizeitsportlern ab und wendet sich an alle, die gesünder leben wollen.

Umweltbewusstes, vernünftiges und zugleich effizientes Wirtschaftswachstum ohne innovative Technologien in der Energiewirtschaft ist heutzutage nicht mehr denkbar.

Die Länder der Welt sehen sich beispiellosen Forderungen nach kostensparenden Lösungen gegenüber, mit denen Umweltbelastungen minimiert werden können.

Seit 2007 sponsert Gazprom den FC Schalke 04 als eine der erfolgreichsten Mannschaften der Bundesliga.

Der Club ist im Ruhrgebiet, mitten im Zentrum der deutschen Energiewirtschaft, beheimatet.

Europa-Park

Der 65 Hektar große Freizeit- und Vergnügungspark ist in 17 Themenbereiche aufgeteilt. 14 Themenbereiche sind unterschiedlichen Ländern mit den typischen Besonderheiten des jeweiligen Landes gewidmet.