Nikolai Kislenko

Leiter des Departments 651, Generaldirektor der NIIgazeconomika

Geboren am 19. Oktober 1971 in Moskau.

Ausbildung

Abschluss der Russischen Mendelejew-Universität für Chemische Technologie in der Fachrichtung Hauptprozesse der chemischen Industrie und chemische Kybernetik.

Promotion in technischen Wissenschaften.

Beruflicher Werdegang

1993–1995

Forschungsassistent im Außenwirtschaftsunternehmen VNIIGAZ International.

1995–1999

Forschungsoberassistent im Labor für Planung und Fertigung von Ausrüstung der Gazprom VNIIGAZ.

2000–2006

Abteilungsleiter, Leiter der Zentrale und stellvertretender Direktor für Wissenschaft am Institut VNIIPromgaz der Aktiengesellschaft Gazprom Promgaz.

2006–2009

Stellvertretender Direktor für Wissenschaft der Gazprom VNIIGAZ.

2009–2015

Generaldirektor der NIIgazeconomika.

2015–2020

Generaldirektor der NIIgazeconomika und stellvertretender Leiter des Departments 623 der Gazprom.

Seit Januar 2020

Leiter des Departments 651 der Gazprom und Generaldirektor der NIIgazeconomika.