Denis Manturov

Minister für Industrie und Handel der Russischen Föderation

Geboren am 23. Februar 1969 in Murmansk.

Ausbildung

1994 Abschluss an der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität in der Fachrichtung Soziologie. 1997 Abschluss der Aspirantur an der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität und 2002 der Doktorantur am Moskauer Luftfahrtinstitut. 2006 Abschluss an der Russischen Akademie für Staatsdienst beim Präsidenten der Russischen Föderation in der Fachrichtung Rechtswissenschaft. Promotion in Wirtschaftswissenschaften.

Beruflicher Werdegang

1998–2000

Stellvertretender Generaldirektor des Luftfahrtwerkes Ulan-Ude

2000–2001

Geschäftsführer der Moskauer Mil-Hubschrauberfabrik

2001–2003

Stellvertretender Vorsitzender der staatlichen Investitionsgesellschaft Gosinkor

2003–2007

Generaldirektor der OPK Oboronprom

2007–2008

Stellvertretender Minister für Industrie und Energie der Russischen Föderation

2008–2012

Stellvertretender Minister für Industrie und Handel der Russischen Föderation

2012

Amtierender Minister für Industrie und Handel der Russischen Föderation

Seit Mai 2012

Minister für Industrie und Handel der Russischen Föderation

Auszeichnungen und Titel

  • Medaille des Verdienstordens für das Vaterland II. Klasse;
  • Orden der Freundschaft;
  • Orden der Ehre;
  • Verdienstorden für das Vaterland IV. Klasse;
  • Ehrenurkunde der Regierung der Russischen Föderation;
  • Ordentlicher Staatsrat der Russischen Föderation I. Klasse.