Viktor Martynov

Rektor der Russischen staatlichen Gubkin-Universität für Erdöl und Gas

Wurde am 25. August 1953 in Moskau geboren.

Ausbildung

Beendete das Moskauer Gubkin-Institut für Petrochemie und Gasindustrie mit der Spezialisierung Bergbauingenieur-Geophysiker.

Promovierte zum Doktor der Geologie und Mineralogie, habilitierter Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Professor. Autor von mehr als 100 wissenschaftlichen und methodischen Arbeiten.

Beruflicher Werdegang

1977 bis 1987

Forschungs- und Forschungsoberassistent des Moskauer Gubkin-Instituts für petrolchemische und Gasindustrie.

1987 bis 2003

Direktor des Zentralen branchenübergreifenden Instituts für Weiterbildung von Leitungskadern und Fachleuten der Erdöl- und Gas-Industrie hinsichtlich neuer Entwicklungsrichtungen für Technik und Technologie beim Moskauer Gubkin-Institut für Petrochemie und Gasindustrie.

2001 bis 2008

Prorektor der Russischen Staatlichen Gubkin-Universität, Direktor des Instituts für Entwicklungsprobleme des Kaderpotenzials des BEK.

Seit 2004

Leiter des Lehrstuhls für geophysikalische Informationssysteme der Russischen Staatlichen Gubkin-Universität für Erdöl und Gas.

seit Oktober 2008

Rektor der Russischen Staatlichen Gubkin-Universität für Erdöl und Gas.

Seit 2013 – Mitglied des Aufsichtsrates der Gazprom.

Auszeichnungen und Titel

  • Ehrenvoller Beschäftigter der Gasindustrie (2000);
  • Ehrenvoller Beschäftigter des BEK (2003);
  • Ehrenvoller Beschäftigter des Hochschulwesens der Russischen Föderation (2003);
  • wurde gewürdigt mit dem Preis der Regierung der Russischen Föderation auf dem Gebiet von Wissenschaft und Technik (2011);
  • Ordentliches Mitglied der Internationalen Hochschul-Akademie;
  • Ordentliches Mitglied der Russischen Akademie für Naturwissenschaften in der Sektion für Erdöl und Gas.