Alexey Miller

Vorsitzender des Vorstands und Stellvertreter des Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Gazprom

Geboren am 31. Januar 1962 in Leningrad.

Ausbildung

Abschluss der Wosnessenski-Hochschule für Finanzwirtschaft Leningrad. Promotion in Wirtschaftswissenschaften.

Beruflicher Werdegang

Nach seinem Hochschulabschluss Tätigkeit im Generalplanungsbüro des Forschungs- und Projektierungsinstituts für zivilen Wohnungsbau bei der Stadtverwaltung Leningrad als Wirtschaftsingenieur.

1990

Tätigkeit an der Wosnessenski-Hochschule für Finanzwirtschaft Leningrad als wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Leiter einer Abteilung des Amts für Wirtschaftsreformen bei der Stadtverwaltung Leningrad.

1991 bis 1996

Tätigkeit bei der Stadtverwaltung Sankt Petersburg.

Leiter der Abteilung Marktentwicklung in der Hauptabteilung Außenwirtschaftsbeziehungen beim Amt für auswärtige Beziehungen.

Leiter der Hauptabteilung Außenwirtschaftsbeziehungen.

Stellvertreter des Leiters des Amts für auswärtige Beziehungen.

1996 bis 1999

Direktor Entwicklungs- und Investitionstätigkeit bei der Betreibergesellschaft des Hochseehafens Sankt Petersburg.

1999 bis 2000

Generaldirektor der Gesellschaft Baltisches Pipelinesystem.

2000

Stellvertreter des Ministers für Energiewirtschaft der Russischen Föderation.

Seit 2001

Vorsitzender des Vorstands der Gazprom.

Seit 2002

Stellvertreter des Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Gazprom.

Titel und Auszeichnungen

  • Träger des Verdienstordens für das Vaterland IV. Klasse.
  • Träger der Verdienstmedaille für das Vaterland II. Klasse.
  • Träger des Verdienstkreuzes der ungarischen Republik II. Klasse für Verdienste in der energiewirtschaftlichen Zusammenarbeit.
  • Träger des Ordens des Heiligen Mesrop Maschtotz der Republik Armenien.
  • Orden der Freundschaft (Republik Armenien).
  • Träger des Freundschaftsordens II. Klasse der Republik Kasachstan.
  • Träger des Ehrenordens der Republik Südossetien.
  • Träger des Verdienstordens der Italienischen Republik.
  • Träger des Ordens der Arbeit I. Klasse der Sozialistischen Republik Vietnam.
  • Träger des Ordens des Heiligen Sergius von Radonesch II. Klasse der russisch-orthodoxen Kirche.
  • Auszeichnung mit einer Urkunde des Patriarchen.
  • Träger des Staatspreises der Russischen Föderation für Wissenschaft und Technik 2010.