China

China gehört zu den Gasmärkten, die eine besonders dynamische Entwicklung aufweisen, und gilt als der größte Erdgasimporteur weltweit.

Zusammenarbeit

Am 21. Mai 2014 unterzeichneten Gazprom und CNPC einen 30-jährigen Kaufvertrag für russische Gaslieferungen über die Ostroute (durch die Gaspipeline Power of Siberia).

Alexey Miller und Präsident der CNPC Zhou Jiping unterzeichnen einen Kaufvertrag für russische Gaslieferungen über die Ostroute im Beisein des russischen Präsidenten Vladimir Putin und des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping, 21. Mai 2014. Foto: RIA Novosti
Alexey Miller und Präsident der CNPC Zhou Jiping unterzeichnen einen Kaufvertrag für russische Gaslieferungen über die Ostroute im Beisein des russischen Präsidenten Vladimir Putin und des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping, 21. Mai 2014. Foto: RIA Novosti

Alexey Miller und Präsident der CNPC Zhou Jiping unterzeichnen einen Kaufvertrag für russische Gaslieferungen über die Ostroute im Beisein des russischen Präsidenten Vladimir Putin und des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping, 21. Mai 2014. Foto: RIA Novosti

Am 8. Mai 2015 unterzeichneten Gazprom und CNPC eine Vereinbarung zu Grundkonditionen von Pipelinegaslieferungen aus Lagerstätten in Westsibirien nach China über die Westroute (durch die Gaspipeline Power of Siberia 2).

Am 25. Juni 2016 unterzeichneten Gazprom und CNPC ein Memorandum of Understanding zu Gasspeicherung und Stromerzeugung in China.

Am 21. Dezember 2017 unterzeichneten Gazprom und CNPC eine Vereinbarung zu Grundkonditionen von Erdgaslieferungen aus dem russischen Fernen Osten nach China.

Gaslieferungen

Im Dezember 2019 starteten die ersten russischen Pipelinegaslieferungen in der Geschichte nach China durch die Power of Siberia.

Der Kaufvertrag für russische Gaslieferungen über die Ostroute setzt Lieferungen von 38 Milliarden Kubikmetern Gas jährlich in die VR China voraus, nachdem die geplante Kapazität der Pipeline erreicht sein wird.

Feierlichkeiten anlässlich des Beginns russischer Gaslieferungen nach China durch die Pipeline Power of Siberia, Verdichterstation Atamanskaja, Verwaltungsgebiet Amur, 2. Dezember 2019
Feierlichkeiten anlässlich des Beginns russischer Gaslieferungen nach China durch die Pipeline Power of Siberia, Verdichterstation Atamanskaja, Verwaltungsgebiet Amur, 2. Dezember 2019

Feierlichkeiten anlässlich des Beginns russischer Gaslieferungen nach China durch die Pipeline Power of Siberia, Verdichterstation Atamanskaja, Verwaltungsgebiet Amur, 2. Dezember 2019

Erschließung von Erdgasressourcen und Errichtung des Gastransportsystems im Osten Russlands
Erschließung von Erdgasressourcen und Errichtung des Gastransportsystems im Osten Russlands

Erschließung von Erdgasressourcen und Errichtung des Gastransportsystems im Osten Russlands

Im Jahr 2019 verkaufte die Gazprom-Gruppe 1,5 Milliarden Kubikmeter Gas nach China, davon 0,3 Milliarden Kubikmeter Gas durch die Gaspipeline Power of Siberia und 41,4 Billionen BTU von großtonnagigem LNG*.

* 1 Billion BTU (British thermal unit) entspricht 0,028 Milliarden Kubikmetern bzw. 0,021 Millionen Tonnen.