Energiewirtschaft

Marktführendes Unternehmen

Die Gazprom-Gruppe liegt auf dem russischen Elektrizitätsmarkt auf Rang eins im Hinblick auf Kennzahlen der installierten Strom- und Wärmekapazitäten. Zum Ende 2018 betrugen die stromerzeugenden Kapazitäten der Gazprom-Gruppe

  • 39,96 Gigawatt installierte Stromleistung,
  • 70.790 Gigakalorien pro Stunde installierte Wärmekapazität.

Der Anteil der Gazprom-Gruppe an der Stromerzeugung in Russland beläuft sich auf 14 Prozent.

Die Gazprom-Gruppe ist die größte Besitzerin stromerzeugender Objekte in Russland. Energieblock GDTA-220 im Heizkraftwerk 12 der Mosenergo
Die Gazprom-Gruppe ist die größte Besitzerin stromerzeugender Objekte in Russland. Energieblock GDTA-220 im Heizkraftwerk 12 der Mosenergo

Die Gazprom-Gruppe ist die größte Besitzerin stromerzeugender Objekte in Russland. Energieblock GDTA-220 im Heizkraftwerk 12 der Mosenergo

Stromerzeugende Objekte

Die Hauptaktiva der Gazprom-Gruppe im Bereich der Stromerzeugung sind in der Tochtergesellschaft Gazprom Energoholding konsolidiert. Sie ist Mehrheitsaktionärin der Mosenergo, TGC-1, MOEK und OGK-2. Im Ausland gehört der Gazprom-Gruppe durch die Beteiligung an der Tochtergesellschaft Gazprom Armenia der 5. Energieblock des Wärmekraftwerkes Hrasdan.

Fünfter Energieblock des Wärmekraftwerkes Hrasdan in Armenien
Fünfter Energieblock des Wärmekraftwerkes Hrasdan in Armenien

Fünfter Energieblock des Wärmekraftwerkes Hrasdan in Armenien

Stromerzeugende Kapazitäten der Gazprom-Gruppe zum 31.12.2018

  Installierte Stromkapazität, Gigawatt Installierte Wärmekapazität, tausend Gigakalorien pro Stunde
Gazprom Energoholding 38,58 67,91
Weitere stromerzeugende Objekte im In- und Ausland 1,38 2,88
Gesamt 39,96 70,79
Stromerzeugende Kapazitäten der Gazprom Energoholding zum 31.12.2018
Stromerzeugende Kapazitäten der Gazprom Energoholding zum 31.12.2018

Stromerzeugende Kapazitäten der Gazprom Energoholding zum 31.12.2018

Strom- und Wärmeerzeugung

Im Jahr 2018 erzeugte die Gazprom-Gruppe 151,50 Milliarden Kilowattstunden Strom und 131,25 Millionen Gigakalorien Wärmeenergie.

Stromerzeugung durch generierende Unternehmen der Gazprom-Gruppe in Russland, Milliarden Kilowattstunden

Stromerzeugung durch generierende Unternehmen der Gazprom-Gruppe in Russland, Milliarden Kilowattstunden

Wärmeerzeugung durch generierende Unternehmen der Gazprom-Gruppe in Russland, Millionen Gigakalorien

Wärmeerzeugung durch generierende Unternehmen der Gazprom-Gruppe in Russland, Millionen Gigakalorien

2018 erzeugte die Gazprom-Gruppe 1,69 Milliarden Kilowattstunden Strom im Ausland. Somit lagen die gesamten erzeugten Strommengen der Gazprom-Gruppe im Jahr 2018 bei 153,19 Milliarden Kilowattstunden.

Vermarktung von Strom und Wärmeenergie

Im Jahr 2018 betrug der Nettoerlös der Gazprom-Gruppe aus dem Verkauf von Strom und Wärmeenergie (abzüglich Mehrwertsteuer) 522,1 Milliarden Rubel.

Nettoerlös der Gazprom-Gruppe aus dem Verkauf von Strom und Wärmeenergie (abzüglich Mehrwertsteuer), Milliarden Rubel

  2014 2015 2016 2017 2018
Russland 409,1 403,1 461,9 487,3 501,4
Länder der ehemaligen Sowjetunion 2,5 2,5 2,5 2,9 5,1
Fernes Ausland 15,4 19,1 17,3 13,6 15,6
Gesamt 427,0 424,7 481,7 503,8 522,1

Investitionen

Das Investitionsprogramm der Gazprom-Gruppe ist eines der größten in der russischen Elektrizitätswirtschaft. Mit der Inbetriebnahme des Energieblocks Nr. 2 im Wärmekraftwerk Grosny im Juni 2019 (der Energieblock Nr. 1 wurde im Dezember 2018 in Betrieb genommen) hat die Gazprom Energoholding die Umsetzung des großangelegten Programms zur Errichtung neuer stromerzeugender Kapazitäten im Rahmen ihrer Verpflichtungen aus Verträgen über die Bereitstellung von Kapazitäten abgeschlossen. Die neuen Kapazitäten führten in den Jahren 2007 bis 2019 dank der Umsetzung dieses Programms zu einem Zuwachs von ca. neun Gigawatt.

Kondensationskraftwerk Troizk
Kondensationskraftwerk Troizk

Kondensationskraftwerk Troizk

Im Jahr 2018 betrugen die Investitionen der Gazprom-Gruppe in die Erzeugung und Vermarktung von Strom und Wärmeenergie 72,9 Milliarden Rubel. Die größten Investitionen wurden in den Bau der beiden Energieblöcke GTA-180 des Wärmekraftwerkes Grosny, ins Wärmekraftwerk Swobodny, ins Wärmekraftwerk Pancevo (Serbien) sowie in die Modernisierung bestehender stromerzeugender Anlagen des Wasserkraftwerkes Werchne-Tulomskaja der TGC-1 und des Energieblocks Nr. 9 im Heizkraftwerk 22 der Mosenergo getätigt.

Wärmekraftwerk Grosny
Wärmekraftwerk Grosny

Wärmekraftwerk Grosny