Erdgas- und Erdölverarbeitung

Strategie

Die Entwicklungsperspektiven der Gazprom als eines Spitzenreiters in der weltweiten Energiewirtschaft sind mit der Vervollkommnung der Verarbeitung von Kohlenwasserstoffen eng verbunden. Der Konzern zielt darauf ab, die Verarbeitungstiefe zu vergrößern und die Herstellung von Produkten mit höherem Mehrwert zu steigern.

Verarbeitungskapazitäten

Zum Verarbeitungskomplex der Gazprom-Gruppe gehören Betriebe für Gas- und Gaskondensatverarbeitung der PAO Gazprom sowie Kapazitäten für die Ölraffinerie der Gazprom Neft. Der Unternehmensgruppe gehört auch Gazprom Neftekhim Salavat an, einer der größten Industriekomplexe in Russland für Ölraffinerie und Ölchemie. Gazprom modernisiert kontinuierlich bestehende und errichtet neue Verarbeitungsbetriebe. Das im Bau befindliche Gasverarbeitungswerk Amur wird zu einem der weltweit größten Betriebe.

Kernobjekte und Projekte der Gazprom-Gruppe und Gemeinschaftsunternehmen für die Verarbeitung von Kohlenwasserstoffen, Gas- und Ölchemie zum 31. Dezember 2018 (Englisch)
Kernobjekte und Projekte der Gazprom-Gruppe und Gemeinschaftsunternehmen für die Verarbeitung von Kohlenwasserstoffen, Gas- und Ölchemie zum 31. Dezember 2018 (Englisch)

Kernobjekte und Projekte der Gazprom-Gruppe und Gemeinschaftsunternehmen für die Verarbeitung von Kohlenwasserstoffen, Gas- und Ölchemie zum 31. Dezember 2018 (Englisch)

Gasverarbeitung

Größte Kapazitäten der Gazprom-Gruppe für Gasaufbereitung und Gaschemie zum 31. Dezember 2018:

  • Gasverarbeitungswerk Astrachan;
  • Gasverarbeitungswerk Orenburg;
  • Gasverarbeitungswerk Sosnogorsk;
  • Gasverarbeitungswerk Juschno-Priobski (Zugang der Gazprom-Gruppe zu 50 Prozent der Kapazitäten);
  • Heliumwerk Orenburg;
  • Betrieb für die Herstellung von Methanol in Tomsk;
  • Betrieb Monomer der Gazprom Neftekhim Salavat;
  • Gaschemiewerk der Gazprom Neftekhim Salavat;
  • Betrieb für die Herstellung von Mineraldüngern der Gazprom Neftekhim Salavat.
Gasverarbeitungswerk Astrachan
Gasverarbeitungswerk Astrachan

Gasverarbeitungswerk Astrachan

2018 verarbeitete die Gazprom-Gruppe abzüglich der beigestellten Rohstoffe 30,1 Milliarden Kubikmeter Erd- und Begleitgas.

Gasverarbeitungswerk Orenburg
Gasverarbeitungswerk Orenburg

Gasverarbeitungswerk Orenburg

Verarbeitete Mengen von Erd- und Begleitgas 2014–2018, Milliarden Kubikmeter (abzüglich beigestellter Rohstoffe)
  Im Jahr, das am 31. Dezember endete
2014 2015 2016 2017 2018
Verarbeitung von Erd- und Begleitgas, Mrd. m3  
Gazprom und deren größte Tochtergesellschaften 30,00 30,64 30,06 29,94 30,14
Gazprom Neftekhim Salavat 0,45 0,44 0,49 0,43 0,47
Gazprom Neft 0,10 0,44 0,45 0,45
Gesamt 30,45 31,18 30,99 30,82 31,06
Produktionskapazitäten der Gazprom Neftekhim Salavat
Produktionskapazitäten der Gazprom Neftekhim Salavat

Produktionskapazitäten der Gazprom Neftekhim Salavat

Verarbeitung von Erdöl und Gaskondensat

Größte Kapazitäten der Gazprom-Gruppe für die Verarbeitung flüssiger Kohlenwasserstoffe (Erdöl, Gaskondensat, Heizöl) zum 31. Dezember 2018:

  • Tschernomyrdin-Werk für die Kondensatstabilisierung Surgut;
  • Betrieb Urengoi für die Aufbereitung von Kondensat für Transporte;
  • Gasverarbeitungswerk Astrachan;
  • Gasverarbeitungswerk Orenburg;
  • Gasverarbeitungswerk Sosnogorsk;
  • Ölraffinerie der Gazprom Neftekhim Salavat;
  • Ölraffinerie Moskau der Gruppe Gazprom Neft;
  • Ölraffinerie Omsk der Gruppe Gazprom Neft;
  • Yaroslavnefteorgsintez (Zugang der Gazprom-Gruppe zu 50 Prozent der Kapazitäten über die Aktiengesellschaft Slavneft);
  • Ölraffinerie Mosyr, Republik Belarus (bis zu 50 Prozent der an die Raffinerie gelieferten Erdölmengen, Zugang der Gazprom-Gruppe über die Aktiengesellschaft Slavneft);
  • Ölraffinerie der Gruppe Gazprom Neft in Pancevo und Novi Sad, Serbien.

Als größter Betrieb für Erdölverarbeitung der Gazprom-Gruppe gilt die Ölraffinerie Omsk, die zu den modernsten Raffinerien in Russland und zu den größten Betrieben dieser Art weltweit gehört.

2018 verarbeitete die Gazprom-Gruppe 67,4 Millionen Tonnen flüssiger Kohlenwasserstoffe.

Verarbeitete Erdöl- und Gaskondensatmengen, Millionen Tonnen
  Im Jahr, das am 31. Dezember endete
2014 2015 2016 2017 2018
Verarbeitung von Erdöl und Gaskondensat, Millionen Tonnen  
Gazprom und deren größte Tochtergesellschaften 16,38 17,26 17,55 17,47 17,75
Gazprom Neft 43,48 43,07 41,89 40,11 42,91
davon im Ausland 3,78 3,54 3,23 3,42 3,56
Gazprom Neftekhim Salavat 8,13 6,44 6,47 6,48 6,74
Gesamt 67,99 66,77 65,91 64,06 67,40
Ölraffinerie in Pancevo, Serbien
Ölraffinerie in Pancevo, Serbien

Ölraffinerie in Pancevo, Serbien

Raffinerieprodukte

Herstellung maßgeblicher Raffinerieprodukte der Gas- und Ölchemie in der Gazprom-Gruppe (abzüglich beigestellter Rohstoffe)
  Im Jahr, das am 31. Dezember endete
2014 2015 2016 2017 2018
Stabiles Gaskondensat und Erdöl, Tsd. t 6.410,8 7.448,1 8.216,4 8.688,7 8.234,3
Trockengas, Mrd. m3 23,3 24,2 24,0 23,6 23,6
LPG, Tsd. t 3.371,1 3.463,3 3.525,4 3.522,5 3.614,3
davon im Ausland 130,4 137,9 115,0 103,0 97,0
Benzin für Kraftfahrzeuge, Tsd. t 12.067,9 12.395,2 12.270,0 11.675,6 12.044,9
davon im Ausland 762,7 646,8 516,0 469,0 515,7
Diesel, Tsd. t 16.281,4 14.837,0 14.971,4 14.322,1 15.662,5
davon im Ausland 1.493,8 1.470,1 1.363,0 1.299,0 1.571,2
Flugkraftstoff, Tsd. t 3.161,9 3.171,0 3.213,2 3.148,8 3.553,3
davon im Ausland 108,5 107,9 122,0 155,0 190,4
Heizöl, Tsd. t 9.318,0 8.371,4 7.787,2 6.585,9 6.880,6
davon im Ausland 717,8 450,6 334,0 318,0 253,7
Schiffstreibstoff, Tsd. t 4.139,0 4.172,2 3.177,2 3.367,3 2.952,0
Bitumen, Tsd. t 1.949,2 1.883,8 2.112,0 2.662,1 3.122,3
davon im Ausland 262,2 333,0 335,0 553,3 600,3
Öle, Tsd. t 374,3 404,1 421,0 480,0 487,2
Schwefel, Tsd. t 4.747,8 4.793,8 4.905,6 5.013,6 5.179,7
davon im Ausland 15,6 17,8 22,0 24,0 23,0
Helium, Tsd. m3 3.997,5 4.969,7 5.054,1 5.102,2 5.088,9
Breite Fraktion leichter Kohlenwasserstoffe, Tsd. t 1.534,7 1.728,6 1.807,0 1.294,8 1.465,5
Ethanfraktion, Tsd. t 373,8 377,4 377,9 363,0 347,3
Monomere, Tsd. t 262,2 243,4 294,0 264,9 335,8
Polymere, Tsd. t 161,8 157,9 179,1 154,3 185,6
Produkte organischer Synthese, Tsd. t 83,5 90,4 89,6 44,7 71,3
Mineraldünger und Rohstoffe dazu, Tsd. t 778,2 775,9 953,0 985,5 836,4
Bitumenabfüllung in der Ölraffinerie Moskau
Bitumenabfüllung in der Ölraffinerie Moskau

Bitumenabfüllung in der Ölraffinerie Moskau