Mitarbeiter der Gazprom Transgaz Kazan führten eine Wohltätigkeitsaktion durch

Gazprom Transgaz Kazan

+7 843 299-42-88
+7 843 273-26-23
+7 843 264-57-02 (Fax)
+7 843 264-55-02 (Fax)

Mitarbeiter der Gazprom Transgaz Kazan unterstützten mit einer Wohltätigkeitsaktion medizinisches Personal, das an vorderster Front gegen COVID-19 kämpft, sowie Kinder mit schweren Erkrankungen und Kinder aus sozial benachteiligten Bevölkerungsgruppen.

Unter den Masken lächeln uns Helden unserer Zeit an: medizinisches Personal des städtischen Kinderkrankenhauses Nr. 1, das Lebensmittelpakete im Rahmen der Wohltätigkeitsaktion „Hilfe für den Nächsten“ erhalten hat. Diese Aktion wurde von der Gazprom Transgaz Kazan organisiert, um Mediziner, die um Leben und Gesundheit kleiner COVID-19-Patienten kämpfen, zu unterstützen
Unter den Masken lächeln uns Helden unserer Zeit an: medizinisches Personal des städtischen Kinderkrankenhauses Nr. 1, das Lebensmittelpakete im Rahmen der Wohltätigkeitsaktion „Hilfe für den Nächsten“ erhalten hat. Diese Aktion wurde von der Gazprom Transgaz Kazan organisiert, um Mediziner, die um Leben und Gesundheit kleiner COVID-19-Patienten kämpfen, zu unterstützen

Unter den Masken lächeln uns Helden unserer Zeit an: medizinisches Personal des städtischen Kinderkrankenhauses Nr. 1, das Lebensmittelpakete im Rahmen der Wohltätigkeitsaktion „Hilfe für den Nächsten“ erhalten hat. Diese Aktion wurde von der Gazprom Transgaz Kazan organisiert, um Mediziner, die um Leben und Gesundheit kleiner COVID-19-Patienten kämpfen, zu unterstützen

Mit Geldern, die Mitarbeiter des Unternehmens gesammelt haben, wurden in der Filiale der Verwaltung Gazprom Pitaniye in Kasan Lebensmittelpakete bezahlt, die an mehrere Wohltätigkeitsstiftungen übergeben worden sind.

Kinderreiche Familien in Tatarstan erhielten Lebensmittelpakete von Gazprom Transgaz Kazan
Kinderreiche Familien in Tatarstan erhielten Lebensmittelpakete von Gazprom Transgaz Kazan

Kinderreiche Familien in Tatarstan erhielten Lebensmittelpakete von Gazprom Transgaz Kazan

Bislang sind in allen Verwaltungsbezirken von Tatarstan 700 Lebensmittelpakete verteilt worden. Punktuelle Hilfe wird weiterhin erwiesen
Bislang sind in allen Verwaltungsbezirken von Tatarstan 700 Lebensmittelpakete verteilt worden. Punktuelle Hilfe wird weiterhin erwiesen

Bislang sind in allen Verwaltungsbezirken von Tatarstan 700 Lebensmittelpakete verteilt worden. Punktuelle Hilfe wird weiterhin erwiesen

Hilfe von Mitarbeitern der Gasindustrie erhielten die Professor-Agafonow-Infektionsklinik der Republik, das städtische Kinderkrankenhaus Nr. 1 in Kasan, die Anschela-Wawilowa-Stiftung sowie die Wohltätigkeitsstiftung „Stadt guter Menschen“ bei der Station für Onkologie und Hämatologie in der Kinderklinik der Republik. Lebensmittelpakete wurden kinderreichen Familien sowie Familien mit behinderten Kindern, die praktisch in allen Ortschaften der Republik leben, überreicht.

Hintergrundinformation

Die Gazprom Transgaz Kazan ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der PAO Gazprom. Sie befasst sich mit dem Transport von mehr als 220 Milliarden Kubikmetern Erdgas nach Mittelrussland, ins nahe und ferne Ausland und liefert bis zu 15 Milliarden Kubikmeter Gas an Verbraucher in der Republik Tatarstan, in mehrere Kreise der Verwaltungsgebiete Orenburg, Samara, Uljanowsk, Kirow sowie in die Republiken Baschkortostan, Udmurtien und Tschuwaschien.

Das Unternehmen betreibt gegenwärtig über 5.700 Kilometer lange Ferngasleitungen, 40.000 Kilometer lange Gasverteilungsleitungen, ca. 200 Gasverteilerstationen und über 9.000 Gasregelanlagen.

Im Unternehmen gelten das Umweltmanagementsystem ISO 14001 und das Qualitätsmanagementsystem nach den Normen GOST R ISO 9001–2008 und STO Gazprom 9001–2006.

Im Unternehmen sind mehr als 10.000 Personen beschäftigt. Das Hauptquartier befindet sich in Kasan.

 

Weitere Artikel zum Thema