Zum Gedenken an Alexander Kozlov

Nachruf

Mit tiefer Trauer teilt der Vorstand der PAO Gazprom mit, dass Alexander Kozlov am 3. Dezember 2017 im Alter von 65 Jahren unerwartet verstorben ist.

Alexander Kozlov begann seine Berufstätigkeit 1975 nach Abschluss der Moskauer Staatlichen Hochschule für internationale Beziehungen beim Außenministerium der UdSSR.

Im Verlauf einer Reihe von Jahren arbeitete er in staatlichen Einrichtungen und bekleidete dort verantwortungsvolle Leitungspositionen.

Ab März 2005 war er als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der PAO Gazprom tätig, der die wirtschaftliche sowie materiell-technische Sicherstellung koordinierte.

Alexander Kozlov war Vorsitzender des Kuratoriums der privaten Bildungseinrichtung Gazprom-Schule. Er leitete die Arbeiten zur Gewährleistung des ganzjährigen Betriebs eines olympischen Objektes, des touristischen Bergzentrums der PAO Gazprom in Sotschi, unter anderem in der Zeit der Vorbereitungen für die Durchführung der XXII. Olympischen Winterspiele und XI. Paralympischen Winterspiele 2014.

Seine Arbeitstätigkeit wurde mit staatlichen und Branchenauszeichnungen gewürdigt.

Der Vorstand bekundet den Verwandten und Nächsten sein tiefes Beileid.

Vorstand der PAO Gazprom

Weitere Artikel zum Thema