Gazprom und TMK diskutierten über Zusammenarbeit

PRESSEMITTEILUNG

Heute fand in Sankt Petersburg ein Arbeitstreffen zwischen dem Vorstandsvorsitzenden der PAO Gazprom, Alexey Miller, und dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Pipe Metallurgical Company (TMK), Dmitry Pumpyansky, statt.

In Sankt Petersburg fand ein Arbeitstreffen zwischen Alexey Miller und dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Pipe Metallurgical Company (TMK), Dmitry Pumpyansky, statt
In Sankt Petersburg fand ein Arbeitstreffen zwischen Alexey Miller und dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Pipe Metallurgical Company (TMK), Dmitry Pumpyansky, statt

Alexey Miller und Dmitry Pumpyansky während des Treffens

Während des Treffens wurde über aktuelle Fragen und Entwicklungsperspektiven für die Zusammenarbeit diskutiert. Es ging unter anderem um die Entwicklung und Einführung neuer Produktarten bei TMK, die den Anforderungen von Gazprom entsprechen.

Hintergrundinformation

Im Dezember 2014 wurden Programme der wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit für 2015–2020 zwischen Gazprom und marktführenden russischen Rohrherstellern unterzeichnet. Im Oktober 2016 wurden sie aktualisiert. Diese Dokumente bestimmten vorrangige Geschäftsfelder der gemeinsamen Arbeit an der Entwicklung und Herstellung neuer Arten von Rohren und anderer Ausrüstung für den Bedarf von Gazprom.

Weitere Artikel zum Thema