Gazprom und Moldau besprachen Abläufe bei der Zusammenarbeit in der Energiebranche

PRESSEMITTEILUNG

Heute fand in Moskau ein Arbeitstreffen zwischen dem Vorstandsvorsitzenden der PAO Gazprom, Alexey Miller, und dem Präsidenten der Republik Moldau, Igor Dodon, statt.

In Moskau fand ein Arbeitstreffen zwischen dem Präsidenten der Republik Moldau, Igor Dodon, und Alexey Miller statt
In Moskau fand ein Arbeitstreffen zwischen dem Präsidenten der Republik Moldau, Igor Dodon, und Alexey Miller statt

Igor Dodon und Alexey Miller während des Treffens

Während des Treffens wurden aktuelle Fragen der Zusammenarbeit in der Energiebranche erörtert. Das Augenmerk galt unter anderem dem sicheren Verlauf der Heizsaison in der Republik. Festgestellt wurde, dass Gazprom Gaslieferungen an moldauische Verbraucher in erforderlichen Mengen gewährleistet.

Die Partner diskutierten auch über Fragen, die mit dem Transit von russischem Gas durch moldauisches Territorium ins ferne Ausland verbunden sind.

Gazprom und Moldau besprachen Abläufe bei der Zusammenarbeit in der Energiebranche
Gazprom und Moldau besprachen Abläufe bei der Zusammenarbeit in der Energiebranche

Ferngasleitungen in der Republik Moldau

Hintergrundinformation

2016 lieferte Gazprom in die Republik Moldau drei Milliarden Kubikmeter Gas.

Die Verträge zwischen der Gazprom und der Moldovagaz über Gaslieferungen an Verbraucher in Moldau und Gastransite durch die Republik gelten bis Ende 2019.

 

Weitere Artikel zum Thema