Gazprom erwirbt bei Sinara Group 24 LNG-betriebene Lokomotiven

PRESSEMITTEILUNG

Heute schlossen der Generaldirektor von Gazpromtrans, Vyacheslav Tyurin, und der Generaldirektor der Aktiengesellschaft Sinara-Transport Machines und der STM Trading House, Viktor Lesh, im Rahmen des Petersburger Internationalen Wirtschaftsforums 2018 einen Vertrag zur Serienfertigung, Lieferung und Instandhaltung von gasbetriebenen Lokomotiven gegen garantierte Liefermengen in den kommenden Jahren.

Dieses Dokument wurde im Beisein des Vorstandsvorsitzenden der PAO Gazprom, Alexey Miller, unterzeichnet.

Nach Maßgabe dieses Vertrags wird die Sinara Group sich mit Planung, Zertifizierung und Serienfertigung moderner Rangierloks, die mit verflüssigtem Erdgas (LNG) betrieben werden und den Anforderungen von Gazprom entsprechen, befassen. In den Jahren 2019–2024 wird STM Trading House für den Bedarf von Gazpromtrans zehn Rangierloks mit einer Leistung ca. 1.200 PS und 14 Rangierloks mit einer Leistung ca. 2.000 PS liefern sowie deren Instandhaltung übernehmen. Diese Technik kommt auf der Eisenbahnstrecke Obskaja – Bowanenkowo zum Einsatz.

Hintergrundinformation

Gazpromtrans ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Gazprom. Sie erbringt für Gazprom-Betriebe Transport- und Speditionsdienstleistungen und agiert als Betreiber der Eisenbahnlinie Obskaja – Bowanenkowo, die sich im Besitz von Gazprom befindet.

Die Eisenbahnstrecke Obskaja – Bowanenkowo ist ein wichtiges Element des Megaprojekts Jamal, das von Gazprom umgesetzt wird. Sie gewährleistet das Jahr über unabhängig von den Witterungsverhältnissen schnelle und kostengünstige Lieferungen von Technik und Baumaterialien sowie die Beförderung von Personal zu den Lagerstätten auf der Halbinsel Jamal im harten Polarklima. Die Eisenbahnstrecke von der Station Obskaja bis zur Station Karskaja ist 572 Kilometer lang (bis zur Station Bowanenkowo sind es 525 Kilometer).

Im Oktober 2017 unterzeichneten Gazpromtrans und Gazprom Gazomotornoye Toplivo ein Abkommen über Zusammenarbeit, das auf den Einsatz von LNG als Kraftstoff für den Schienenverkehr auf der Eisenbahnlinie Obskaja – Bowanenkowo abzielt.

Die Aktiengesellschaft Sinara-Transport Machines ist eine Maschinenbauholding der Sinara Group. Diese Holding befasst sich mit Engineering, Herstellung und Instandhaltung von Eisenbahntechnik und industriellen Dieselanlagen.

 

Weitere Artikel zum Thema