PressezentrumMitteilungen und TermineKolumne von Alexey MillerPressekonferenzenReportagen, Artikel, InterviewsMediathekZeitschriftenPressestelleMitteilungen und TermineKolumne von Alexey MillerPressekonferenzenReportagen, Artikel, Interviews

Rustem Usmanov übernahm die Leitung von Gazprom Transgaz Kazan

PRESSEMITTEILUNG

Rustem Usmanov wurde zum Generaldirektor der Gazprom Transgaz Kazan ernannt.

Rustem Usmanov wurde 1969 in Ufa geboren. Er absolvierte die Erdölhochschule Ufa in der Fachrichtung Planung, Bau und Betrieb von Öl-, Gasleitungen, Öl- und Gasspeichern sowie die Russische Fernhochschule für Finanzen und Wirtschaft in der Fachrichtung Management. Promotion in technischen Wissenschaften.

Er ist seit ca. 27 Jahren in der Gazprom-Struktur tätig.

1992–1996 – Meister für den Betrieb von Ferngasleitungen, anschließend Chefingenieur der Betriebsverwaltung für Ferngasleitungen bei Gazprom Transgaz Ufa.

1996–2007 – Leiter der Produktionsabteilung für den Betrieb von Ferngasleitungen, Gasverteilerstationen und Gaswirtschaft, anschließend Cheftechnologe für Betrieb, Instandsetzung und Diagnostik von Ferngasleitungen und Gasverteilerstationen bei Gazprom Transgaz Ufa.

2007–2008 – stellvertretender Generaldirektor für Produktion bei Gazprom Transgaz Ufa.

2008–2019 – Chefingenieur und stellvertretender Generaldirektor der Gazprom Transgaz Ufa.

Rafkat Kantyukov, der die Gazprom Transgaz Kazan seit 1998 leitete, legte sein Amt nieder und trat in den Ruhestand.

Hintergrundinformation

Gazprom Transgaz Kazan ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der PAO Gazprom. Das Unternehmen betreibt über 5.700 Kilometer lange Ferngasleitungen, über 41.000 Kilometer lange Gasverteilerleitungen, ca. 200 Gasverteilerstationen und gewährleistet somit den Transport von rund 250 Milliarden Kubikmetern Gas jährlich.

 

Weitere Artikel zum Thema