Kaufvertrag zu turkmenischem Gas wurde unterzeichnet

PRESSEMITTEILUNG

Am 1. Juli schloss die Gazprom Gruppe einen Vertrag zum Kauf von Erdgas beim Staatskonzern Turkmengaz für die Dauer von fünf Jahren (bis 30. Juni 2024).

Nach Maßgabe dieses Vertrages werden die Gasliefermengen aus Turkmenistan für das Gazprom-Portfolio bis zu 5,5 Milliarden Kubikmeter jährlich betragen.

Hintergrundinformation

Die Gazprom Gruppe nahm im April 2019 den Kauf von turkmenischem Gas wieder auf. Die Liefermengen im Rahmen des kurzfristigen Vertrages vom 15. April bis 30. Juni lagen bei 1,2 Milliarden Kubikmeter.

 

Weitere Artikel zum Thema