Open World

Russische Volkskunst zu Gast in Berlin

Am 7. Oktober 2013 brachten die Teilnehmer des internationalen Kinderprojekts Open World erneut traditionelle russische Kultur nach Berlin. Diesmal präsentierten junge Künstler aus dem Wolga-Gebiet, Sankt Petersburg und Nordossetien die Vielfalt russischer Volkskunst mit einem abwechslungsreichen Konzertprogramm.

Das Konzert war Teil des sozial-karitativen Kinderprojektes Open World, das vom Verein „Energy for Life – Social Foundation“ europaweit organisiert wird. Gazprom Germania und Gazprom export ermöglichen jährlich Auftritte russischer Kindergruppen in Berlin und fördern damit den deutsch-russischen Jugendaustausch. Ziel der Initiative ist es, Brücken für ein freundschaftliches Miteinander und eine partnerschaftliche Zukunft zwischen beiden Ländern aufzubauen.