Vollgas mit Erdgas!

Gazprom ist Kraftstofflieferant des Scirocco R-Cups.

Rasant, atemberaubend und klimaschonend zugleich: Der Volkswagen Scirocco R-Cup ist weltweit einzigartig. Bei keinem anderen Marken-Rennen gehen ausschließlich Erdgasfahrzeuge an den Start – und verbinden so Umweltbewusstsein mit bis zu 285 PS unter der Haube.

Scirocco R-Cup Hockenheimring May 4, 2013
Scirocco R-Cup Hockenheimring May 4, 2013

Scirocco R-Cup Hockenheimring May 4, 2013

Zum Auftakt der in Deutschland und Österreich ausgetragenen Rennserie am 4. Mai 2013 auf dem Hockenheimring war Gazprom gleich doppelter Sieger: Zum einen raste Rennlegende Nicola Larini im blauen Rennwagen mit dem Gazprom-Schriftzug souverän zum Sieg. Zum anderen waren die 22 Fahrer sowie Tausende Fans von der Dynamik der Fahrzeuge begeistert.

Scirocco R-Cup Hockenheimring May 4, 2013
Scirocco R-Cup Hockenheimring May 4, 2013

Scirocco R-Cup Hockenheimring May 4, 2013

Seit diesem Jahr ist Gazprom exklusiver Kraftstofflieferant des Scirocco R-Cups. In seiner vierten Saison stehen insgesamt neun Saisonläufe auf fünf Rennstrecken auf dem Programm. Durchschnittlich 70.000 Fans sind pro Strecke dabei, wenn die von russischem Erdgas angetriebenen Sport-Coupés an den DTM-Wochenenden für Action sorgen.

Mit seinem Engagement im Motorsport will Gazprom auf die Vorteile des Kraftstoffs Erdgas hinweisen. So liegen die CO2–Emissionen bei erdgasbetriebenen Fahrzeugen um etwa 25 Prozent niedriger als bei diesel- oder benzinbetriebenen Motoren. Bundesweit können Autofahrer an über 900 Tankstellen Erdgas tanken. Für eine noch bessere Verfügbarkeit des Kraftstoffs investiert Gazprom Germania in den Ausbau des Erdgastankstellennetzes in Deutschland und seinen Nachbarländern.