Elektrizitätsgeschäft

Das strategische Ziel der Gazprom-Gruppe im Elektrizitätsgeschäft läuft darauf hinaus, die Stellung als Spitzenreiter hinsichtlich installierter Kapazitäten der Strom- und Wärmeerzeugung in der Russischen Föderation aufrechtzuerhalten, indem die Verbraucher mit Strom- und Wärmeenergie zuverlässig versorgt werden. Dabei soll gewährleistet werden, dass die Renditen stabil steigen und die Grundsätze der Sozial- und Umweltverantwortung eingehalten werden.

Die größten stromerzeugenden Objekte der Gazprom sind in deren 100-prozentigen Tochtergesellschaft Gazprom Energoholding gebündelt.

Wasserkraftwerk Serebrjanskaja 2 im Verwaltungsgebiet Murmansk
Wasserkraftwerk Serebrjanskaja 2 im Verwaltungsgebiet Murmansk

Wasserkraftwerk Serebrjanskaja 2 im Verwaltungsgebiet Murmansk

Strategische Aufgaben:

  • Gewährleistung einer effizienten Umsetzung neuer Investitionsprojekte;
  • Umsetzung von Modernisierungsprojekten zur Steigerung der Energieeffizienz in der Produktionstätigkeit;
  • Steigerung der Betriebseffizienz von Aktiva in der Elektroenergiebranche und Gewährleistung einer zuverlässigen Strom- und Wärmeversorgung;
  • Nutzung neuer und überwiegend heimischer Technologien;
  • Erschließung neuer Ertragsquellen durch die Diversifizierung der Geschäftstätigkeit sowie durch die Implementierung potentieller Synergieeffekte, die mit unternehmensinternen Interaktionen in der Gazprom-Gruppe verbunden sind;
  • Entwicklung des Elektrizitätsgeschäfts in ausländischen Stromerzeugungsmärkten.
Kondensationskraftwerk Kirischskaja im Verwaltungsgebiet Leningrad
Kondensationskraftwerk Kirischskaja im Verwaltungsgebiet Leningrad

Kondensationskraftwerk Kirischskaja im Verwaltungsgebiet Leningrad

Strategische Prioritäten:

  • Schaffung einer optimalen Struktur der Produktionskapazitäten;
  • Steigerung der operativen Effizienz und Kostenoptimierung;
  • Umsetzung von Projekten zur Errichtung neuer und Modernisierung bestehender stromerzeugender Kapazitäten sowie Stilllegung von Objekten, deren Betrieb nicht effizient ist;
  • innovative Entwicklung;
  • Diversifizierung des Elektrizitätsgeschäfts durch Einstieg in aussichtsreiche Märkte im In- und Ausland.
Heizkraftwerk 27 in Moskau
Heizkraftwerk 27 in Moskau

Heizkraftwerk 27 in Moskau

Mittelfristige Aufgaben:

  • Umsetzung des Programms zur Modernisierung stromerzeugender Kapazitäten;
  • Stilllegung nicht effizienter und wenig gefragter Kapazitäten von 2,1 Gigawatt bis 2025;
  • Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung der operativen Effizienz und Kostenoptimierung;
  • Beteiligung an der Auswahl von Objekten bei der Modernisierung von Objekten in den Wärmekraftwerken mit innovativen Gasturbinenanlagen aus russischer Produktion in den Jahren 2027–2029.
Wasserkraftwerk Narwskaja im Verwaltungsgebiet Leningrad
Wasserkraftwerk Narwskaja im Verwaltungsgebiet Leningrad

Wasserkraftwerk Narwskaja im Verwaltungsgebiet Leningrad