Weltschachverband

Der Weltschachverband (kurz FIDE genannt) vereint 190 nationale Schachverbände. Er wurde im Jahr 1924 in Paris unter dem Motto „Gens una Sumus“ (lateinisch für „Wir sind eine Familie“) gegründet. Mittlerweile hat die FIDE ihren Sitz in der Schweiz.

Die FIDE veranstaltet Schacholympiaden, Schachweltmeisterschaften und andere Weltspiele.

Seit April 2021 bis 2024 agiert Gazprom als Hauptpartner des Weltschachverbandes.

Die Partnerschaft umfasst die größten FIDE-Wettbewerbe: Schach-Weltpokale 2021 und 2023, Weltschacholympiade 2022, Mannschaftsweltmeisterschaften, Frauen-Grand-Prix-Serie und Juniorenweltmeisterschaften.