Volleyballklub Zenit St. Petersburg

Der Volleyballklub Zenit St. Petersburg wurde 2017 mit Unterstützung der Gazprom und der Gesamtrussischen Volleyballföderation gegründet, um das Niveau russischer Volleyballturniere weiter zu steigern und die Siegtraditionen im Männervolleyball in Sankt Petersburg wieder aufzunehmen.

Das Team wird von einem erfahrenen Trainerstab betreut. Zu den Teammitgliedern des neuen Klubs gehören sowohl junge Spieler als auch bekannte Sportler, die schon für die russische nationale Volleyballmannschaft gespielt haben.